arrow-downarrow-leftarrow-rightarrow-upberge-kupferstichblumeburger-navicheckmarkdelete-closedownload_hoverdownloadedelweissfacebookglocke_kupferstichinstagrammerkliste_hovermerkliste-navimerklistenavigatepfeil-up_hoverpfeil-uppfeilspitze-01pfeilspitze-02pfeilspitze-03pin-mappinterestska_logo-stempelsommer-btnsommerstar_top-merkmalestarsuche-naviteilen_hoverteilenurlaubweltkarte-footerwinter-btnwinteryoutube A_sonne-purB_C_D_sonne-wolkenE_kompakte-wolkenF_sonne-wolken-regenschauerG_sonne-wolken-regenH_regen-maessigI_regen-starkJ_regen-leichtK_ueberwiegend-bewoelktL_sonne-schneeschauerM_sonne-wolken-schneefallN_wolken-schnellfall-leichtO_wolken-schneefall-maessigP_wolken-schnellfall-starkQ_sonne-wolken-schneeregenR_wolken-schneeregenS_T_nebel-sonneU_sonne-regen-gewitterV_wolken-regen-gewitterW_Y_sonne-wolken-schneeschauer-gewitterX_wolken-schneefall-leicht-gewitterZ_wolken-schnellfall-stark-gewitter barrierefreibauernhofbusinesscampingfamiliehaustiereinternetjugendherbergenichtraucherradfahrensinglesskipistespielplatztiroler-wirtshauswandernwellness

"Lichtblicke": Delirium Alpinum

1. Jenbacher Fototag
Sa, 18. Januar 2020, 20:00 Uhr

Scharfe Bilder und würzige Geschichten aus den Bergen - Vortrag von Lois Hechenblaikner

Seit mittlerweile 35 Jahren wirft der Tiroler Fotokünstler Lois Hechenblaikner einen Blick hinter die Kulissen von Massentourismus und Großveranstaltungen und demaskiert die Idylle des Tourismus in den Alpen.
 
Lois Hechenblaikner zeigt dem Publikum den Tourismus so wie er ist: ungeschminkt und befreit vom schönen Schein. Mit im Gepäck hat der Tiroler Ausschnitte seiner Werkserien, die unter anderem Titel wie „Heile Welt“, „Wellness
wie von Sinnen“, „vergipst und zugenäht“ oder „Gaudi Zone“ tragen. Von der vermeintlichen „Tirol-Idylle in Urform“ über Sauf-Exzesse in den von ihm als „Rauschhöhlen“ bezeichneten Aprés Ski-Lokalen bis hin zu Wellnessräumen diverser Unterkunftsbetriebe mit „pathologischer Geschmacksverwirrung“ und vieles mehr wird dabei zu sehen sein.
 
Fotos, die sowohl zum Schmunzeln, als aber auch zum Nachdenken anregen. Hechenblaikner über seine Fotografien: „Ich arbeite viel im Foto-Kunst- Kontext und da geht es darum, Themen so aufzubereiten, dass sie in Werkserien abgeschlossen werden. Das Ganze ergibt dann ein Gesamtwerk, bei dem ein Themengebiet möglichst dicht eingegrenzt und so vertieft wird, dass es einmalig ist.“
 
Fotonachweis: Lois Hechenblaikner

 

Karten erhältlich für € 18,- bei oeticket.com, allen VVK Stellen und an der Abendkassa.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.


Infos zur Veranstaltung

Adresse: vz.jenbach, Achenseestraße 50, 6200 Jenbach  (Karte anzeigen)
Eintrittspreis: € 18,-
Telefon: +43 5244 6930-41
E-Mail: info@vzjenbach.at

Zurück zur Veranstaltungsübersicht